reflections

Viel zu tun

Hi guys

ja ich  weiß mein letzter eintrag ist jetzt schon wieder über einen monat her almost two month. Wie meine überschrift schon sagt habe ich viel zu tun. zur zeit läuft es nicht so gut, aber es kann ja nicht immer toll sein. Charlie
(2 1/2) wird immer schwieriger da sein verhalten immer schlechter wird. Ich hoffe das er sich wieder fängt und sich bessert. okay is schon spät wollt das nur loswerden. schreibe in den nächsten tagen mehr I swear.

gruß eva

 

1 Kommentar 22.5.07 05:27, kommentieren

Keine Kommentare

Also ich sehe ja in meiner statistik das wieviele am tag meine seite besuchen und da wundere ich mich das ich seit dem 20.3. keinen einzigen kommentag bekommen habe. kommuniziert mit mir, ich freue mich über jeden.

So das wetter ist wieder schlechter geworden es sind jetzt wieder minus grade. Das scheint wahrscheinlich nur ein kleines hoch gewesen zu sein. Ich war am montag bei der Chorprobe des Gospelchores. Es war toll sie singen zwar auch choral artige sachen aber es hört sich immer noch tausendmal besser an als wenn das ein kirchenchor singen würde da sie das noch ein bisschen anders arrangieren. Und wenn wir dann richtige Gospels singen dann ist das so wie ich mir das immer vorgestellt habe da sitzt einfach jeder ton. und da die stimmfarben ja anders sind als in deutschland klingt es auch anders. der Chor ist gemicht aber es  sind schon mehr schwarze als weiße, das hört sich jetzt total bekloppt an aber ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll. Ja auf dem heimweg habe ich mich total verfahren, ich ganz allein in Amerika es ist dunkel und ich weiß nicht wo ich bin. da ging mir aber der arsch auf grundeis. habe mich aber dank karte durchwurschteln können und war dann nach 1 1/2 stunden wo ich normal nur 30min brauche endlich zu hause, man war ich da glücklich. Am sonntag war ich im musical Wicked. Es war gut nicht so toll wie ich es mir gedacht habe, es war nur eine stimmer dabei die mich emotional getroffen hat. dafür freue ich mich schon auf das musical " the color purple" aber leider erst im July. Ja was soll ich noch schreiben ach ja edward (5monate) kann sich jetzt von alleine vom rücken auf den bauch drehen. ja und charlie geht jetzt schon ab und zu mal aufs topfchen. Also ich wünsche euch allen frohe ostern und fröhliches eier suchen.

Gruß eva (angel take away the sorrow and pain) 

3 Kommentare 7.4.07 21:20, kommentieren

Liebe HeavensGardener

Ich bin total stolz auch euch und ich wusste das ihr weiter kommt im Casting jetzt heist es daumendrücken aber ich bin davon überzeugt das ihr auch noch die letzte hürde meistert.

Keep on singing

27.3.07 01:42, kommentieren

Endlich kein Schnee mehr

Wie gesagt endlich ist der Schnee geschmolzen, seit einer woche haben wir keinen Schnee mehr, und seit 3 tagen ist es so um die 22 grad. Es ist total tolles wetter da ich direkt in der natur wohne. überall um mich rum sind bäume und grün und natürlich der see. Für alle aus dem chor ich habe steffi bilder geschickt wo man sieht wie ich wohne wer sich dafür interresiert soll sich an sie wenden oder mir eine nachricht hinterlassen mit der mailadresse das ich sie euch auch schicken kann. Ich habe jetzt auch kontakt mit einem Gospelchor hier, die proben auch immer montags von 7-9 Uhr da diese woche spring break ist kann ich erst nächste woche zum ersten mal zur probe ich bin schon total gespannt. Am sonntag gehe ich ins musical Wicked mit einer Freundin sie ist auch Aupair hier. Mit den Kindern klappt es immer besser. Ich klopfe gleich auch holz damit es auch so bleibt. so liebe steffi da hast du wieder was neues zu lesen. So das wars jetzt erstmal. Ich wünsche euch genauso schönes wetter wie ich es gerade habe und bleibt gesund und munter.

Gruß Eva

27.3.07 01:39, kommentieren

Halli hallo hallöle             01,03.07

ihr denkt bestimmt auch na endlich schreibt sie mal wieder was in ihr Tage buch das ich mal wieder was Neues zu lese habe wenn ich schon au ihre Internetseite gehe.

Zuerst mal an meine Heavensgardener.Ich feue mich so für euch das ihr die Chance habt beim Gandprrix der Chöre mitzusingen oder zumindest scon mal unter die besten 150 von 550 gekommen seid. Glaubt an euch denn ich te es auf jeden Fall. Bin auch mit einem weinenden Auge dabeida ich dass nicht mit euch erleben darf, da habe ich nun 5 jahre , und das^werden noch mehr, mit dem Chor gelebt, geliebt und gelittenund dann gehe ich mal für 1 Jahr ins Ausland und dann passiert so was               aber na gut ich komm ja wieder und dann.........also viel glück, gute stimmen und karft für Sonntag

 Nun zu mir ich war letzte Woche krank hatte Bronchitis, lag flach im Bett und musste zum Arzt und gabe für mein Medikamente dann 98 doller bezahlt und das waren nur 6 Tabletten und ein kleines inhalier spray. Aber jetzt geht es mir wieder gut habe nur noch ein wenig Husten. Habe jetzt die erste Woche ganz alleine auf die Kids aufgepasst, ist ganz schön stressvoll, komme kaum dazu mal Luft zu holen und am Ende des Tages bin ich immer ganz schön krogi, bin hier sozusagen eine Vollzeit Mama, bloß ohne Mann und Schwangerschaften

Charlie, dass ist der 2 1/2 jährige weint jetzt immer weniger ud nicht mehr solange wenn er aufwacht und seine Eltern nicht sieht. Er hört auch immer besser darauf was ich ihm sage. Dienstags und Mittwochs ist nicht es nicht so stressig da Charlie da von halb neun bis um elf in der Vorschule ist und ich in der Zeit "nur" Edward, dass 4 Monate alte Baby habe. Aber heute und morgen sind sehr stressige tage da ich da beide den ganzen tag habe und mein tag beginnt 6:30 am und endet 6:00 pm ich habe also einen 11 1/2 und manchmal auch einen 12 stunden Tag. Freue mich afs Wochendende wo ich ausschlafen kann und hoffendlich zeit finde um endlich mal nach Chicago reinzufahren. Habe bis jetzt nur die Gegend hier gesehen und noch nichts von Chicago aber ich wollte das erste mal nicht alleine nach Chicago deshalb hoffe ich das Wiebke, das ist auch ein Aupair aus Deutschland, zeit hat und mit mir kommt, War letzte woche im TCI Fridays und habe andere Aupairs getroffen und amerikanische freunde von denen, sind alle ganz nett, besonders Wiebke, sie ist jetzt schon 7 Monate hier und hat um noch 6 Monate verlängert nach dem jahr.

Ich hoffe bis zum nächsten Eintrag brauche ich nicht so lange aber ich habe es ja schon vorher angekündigtr das ich in solchen Sachen sehr nachlässig bin aber ich bessere mich ich bin sehr stolz auf mich das ich überhaupt schon 3 einträge gemacht habe und die sind auch nicht gerade kurz und ich freue mich jedes mal wenn ich eine Mail bekomme wo drein steht dass icheinen neuen Kommentag in meinem Tagebuch habe, also scheut euch nicht davor mir was zu schreiben, nicht einfach nur lesen

Also im großen und ganzen geht es mir gut, habe nicht diesen so genannten Kulturschock den man gekommen soll und vom Heimweh bin ich soweit es geht verschont geblieben, eas nicht heißt das ich nicht an euch alle denke und euch vermisse, alle samt, Familie Freunde und Chor. Am meißten vermisse ich das singen mit meinem Gospelchor, habe hier noch nichts gefunden wo ich singen kann aber ich gebe  nicht auf, Mensch da muss sich doch was finden lassen im Land der unbegrenzten  Möglichkeiten, des Gospel und in der Stadt des Gospels.

Ps: nicht auf Rechtschreibung achten

Nun gut dann macht's mal gut, man ließt sich

Gruss eva (jesus put a song into our hearts) 

2 Kommentare 2.3.07 07:33, kommentieren

So the week in New York was very, und habt ihr schon einen Schreck bekommen das ich jetzt alles in Englisch schreibe? Nein so weit ist es noch nicht aber es fällt mir schon sehr viel leichter die hälfte der Zeit denke ich auch in englisch. So nun zu New York es war sehr aufregend aber wie dass  nun mal so ist es ist niemals so wie man es sich vorgestellt hat so auch bei mir. Die größe hat mich einfach überwältigt. Es war super die anderen Aupairs zu treffen aus der ganzen welt perhaps Mexico, Ukraine, Frankreich, Japan, Taiwan, Tailand, Brasilien, Argentinien, Türkei, Uruguai, Südafrika, Dänemark, Finnland, Kanada.

Heute bin endlich bei meiner hostfamily angekommen. Das Haus ist super jedes zimmer sie aus wie aus dem Katalog auch mein Zimmer. Ich habe ein riesen Bett was super und weich ist dann habe ich noch einen begrüßungskorp mit allem was man so braucht bekommen very sweet. Charlie und Edward sind super vor allem Charlie da er schon sprechen kann und schon alles alleine macht auser aufs klo gehen. Und er hat sich so gefreut das ich komme und endlich da bin. Er hat mich gleich an die hand genommen und mir sein zimmer gezeigt. Er hat 2 eins alleine nur zum spielen  und der fussboden ist überall wo teppich ist super weich. So ich muss jetzt mal schluss machen bei mir ist es jetzt 11:55 pm. 16.02. und ihr habt schon den 17.02. um 06:55 am. Das ist so verrückt. Okay ich muss schlafen. Ich wollte euch nur wissen das es mir gut geht.

Liebe güße aus Chicago von eurer oh happy day Eva

Till next time  

2 Kommentare 17.2.07 07:04, kommentieren

Hi Leute

habe jetzt mein eigenes Tagebuch.

Ich fliege am 12.02. nach New York und am 16.02. dann nach Chicago und dort verweile ich dann für ein Jahr als AuPair. Ich bin schon ganz aufgeregt weil es jetzt bald los geht und es jetzt ernst wird. Das verabschieden der Menschen die dir am Herzen liegen ist echt besch....eiden. Ich hoffe das ich ein aufregendes Jahr erlebe viele neue leute kennen lerne und natürlich mein Englisch verbessere.

Viele liebe grüße am meine Heavensgardener.

Eva

 

13 Kommentare 31.1.07 16:56, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung